Sternwarte Zollern-Alb

Menü
WARTE ZOLLERN-ALB
Rosenfeld-Brittheim e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Öffentliche Veranstaltungen Oktober 2021

Samstag, 02. Oktober 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Der aktuelle Sternenhimmel
Im Lauf eines Jahres können am nächtlichen Himmel die  unterschiedlichsten Objekte mit dem bloßen Auge, mit dem Fernglas und mit einem Fernrohr beobachtet werden. Ebenso ist es heute möglich mit handelsüblichen digitalen Kameras den Lauf der Gestirne am Himmel festzuhalten, sei es als Standbild  oder als Film. Die Motive gehen dabei nicht aus, denn je nach Monat und Uhrzeit können unterschiedliche Objekte beobachtet werden.
In der Präsentation werden jene Sternbild und die darin  enthaltenen Einzelobjekte vorgestellt, welche im Oktober am Abendhimmel  sichtbar sind. Der zweite Teil zeigt die Objekte unseres Sonnensystems,  welche ihren Standort am Himmel täglich ändern. Am auffälligsten ist dies am  Mond zu sehen, welcher nicht nur seinen Stand am Himmel, sondern auch seine  Phase wechselt.
Die in der Präsentation vorgestellten Objekte werden u.a. an  den monatlichen Beobachtungsabenden und im Anschluss an die Vortragsprogramme mit dem 80 cm Spiegelteleskop der Sternwarte gezeigt.
Im Anschluss (bei geeigneten Sichtverhältnissen): Live-Beobachtung des Sternenhimmels mit den verfügbaren Teleskopen der Sternwarte.
Die Veranstaltung findet unabhängig von der jeweiligen Wetterlage statt.
Anmeldeschluss: Freitag, 01. Oktober 2021 / 13:00 Uhr
Samstag, 09. Oktober 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Workshop Timelapse-Fotografie
Ausführliche Informationen zu diesem Workshop und ein Anmeldeformular finden Sie auf dieser Seite.
Eine Teilnahme am Workshop ist nur für angemeldete Teilnehmer möglich.
Anmeldeschluss: 01. Oktober 2021



Samstag, 09. Oktober 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Sternwarten-Beobachtungsabend,  Schwerpunkt Deep Sky Objekte
Bei geeigneter Wetterlage  können mit dem 80cm Spiegelteleskop (und bei Bedarf auch mit einigen transportablen Fernrohren und Ferngläsern)  verschiedene Objekte des Abendhimmels beobachtet werden. Die Besucher erhalten dazu die Kontrolle über die  Steuerung des großen Teleskopes und können somit auch eigenständig durch die verschiedenen Objekte navigieren.
Bitte  beachten Sie:
  • bei dieser Veranstaltung findet kein Präsentationsprogramm statt
  • Die Veranstaltung findet ausschließlich bei geeigneten Sichtbedingungen (Himmel mindestens 50% wolkenfrei) statt.
  • Nach Beginn der Veranstaltung ist kein Zutritt mehr möglich!
Zu dieser Veranstaltung ist aufgrund der Abhängigkeit von der Wetterlage keine Anmeldung erforderlich.
Samstag, 16. Oktober 2021
Aufgrund einer internen Veranstaltung der Sternwarte Zollern-Alb findet am Abend keine öffentliche zugängliche Veranstaltung statt.

Samstag, 23. Oktober 2021
Beginn 20:00 Uhr
Geschichten aus Raum und Zeit
In klaren, mondlosen Nächten können  von einem dunklen Standort aus mit bloßem Auge hunderte, mit einem Fernglas  tausende Sterne beobachtet werden. Ein Beobachter gewinnt dabei den Eindruck,  dass die zu sehenden Objekte zwar unterschiedlich hell erscheinen, ansonsten  aber eine räumlich harmonische und friedvolle Einheit in unmittelbarer Nähe  der Erde ergeben.
In Wirklichkeit ist dies jedoch  eine optische Täuschung, denn unvorstellbare Distanzen trennen die Objekte  von der Erde und auch voneinander. Dies wiederum führt zu einem weiteren  gewichtigen Faktor in der Himmelsbeobachtung, nämlich der Zeit.
Auch das scheinbar friedvolle  Miteinander der Himmelsobjekte ist trügerisch, denn mancher Stern übt im Lauf  der Zeit auf seine Nachbarn manch unangenehme Einflüsse aus.
Im Anschluss (bei geeigneten Sichtverhältnissen): Live-Beobachtung des Sternenhimmels mit den verfügbaren Teleskopen der Sternwarte.
Die Veranstaltung findet unabhängig von der jeweiligen Wetterlage statt.
Anmeldeschluss: Freitag, 22. Oktober 2021 / 13:00 Uhr

Samstag, 30. Oktober 2021
Beginn 20:00 Uhr
Die Welt der Sterne
 Tausende Sterne strahlen, unterstützt vom Mond und einigen Planeten unseres  Sonnensystems, Nacht für Nacht vom Himmel. Dabei ist  die wahre Natur dieser Objekte und deren Entfernung zur Erde nicht ohne  weiteres ersichtlich.
Beginnend mit einem Blick auf unsere Sonne werden innerhalb  der Präsentation zunächst die Planeten Mars, Jupiter und Saturn vorgestellt,  deren Oberflächen sich gänzlich voneinander unterscheiden und auch keinerlei Ähnlichkeiten mit der  Erde aufweisen.In den Tiefen des Alls wird anschließend gezeigt, was es mit  Sternbildern auf sich hat, wie diese gebildet werden und welche Größen die einzelnen Sterne im Vergleich zu unserer Sonne erreichen können. Den Ausklang des Programms bildet eine kurze Reise durch Raum  und Zeit, um zu verdeutlichen, welchen Stellung der Mensch in  diesen Dimensionen besitzt.
Im Anschluss (bei geeigneten Sichtverhältnissen): Live-Beobachtung des Sternenhimmels mit den verfügbaren Teleskopen der Sternwarte.
Die Veranstaltung findet unabhängig von der jeweiligen Wetterlage statt.
Anmeldeschluss: Freitag, 29. Oktober 2021 / 13:00 Uhr

Verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an einer öffentlichen Veranstaltung




Sternwarte Zollern-Alb
Am Wasserturm 4
72348 Rosenfeld
Telefon: 07428-7169024 (nur während unserer Veranstaltungen besetzt)




Zurück zum Seiteninhalt