Sternwarte Zollern-Alb

Menü
WARTE ZOLLERN-ALB
Rosenfeld-Brittheim e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Öffentliche Veranstaltung

Samstag, 24. September 2022
Beginn 20:00 Uhr

Saturn - Herr der Ringe
Mit einer Entfernung von 1325 Millionen Kilometern stand der Ringplanet Saturn Mitte August in Opposition zur Erde. Das Licht benötigte für die Strecke vom Saturn zur Erde eine Zeit von einer Stunde und 14 Minuten. Aufgrund seiner Größe können trotz dieser Entfernung noch zahlreiche Oberflächendetails mit Fernrohren beobachtet werden.
Die Existenz des Planeten ist bereits seit Urzeiten bekannt, aus Mesopotamien stammen erste Berichte damaliger Beobachtungen. Freilich hatten die damaligen Gelehrten andere Vorstellungen von der Natur der Himmelskörper, sahen sie doch den Ablauf des Himmelsgeschehens als Willensausdruck ihrer Götter.
Heute wissen wir dank intensiver Beobachtungen mit Fernrohren und Satelliten über die wahre Natur des Himmelskörpers besten Bescheid. So setzt sich beispielsweise das Ringsystem aus kleinen und größeren Gesteins- und Eisbrocken zusammen, einzig die Entfernung zur Erde täuscht eine zusammenhängende Fläche vor.
Auf der Planetenoberfläche, die in Zusammensetzung und Struktur dem Planeten Jupiter ähnelt, können heute Polarlichter beobachtet werden, die größer sind als unsere Erde.
Im Programm Saturn - Herr der Ringe berichtet die Sternwarte Zollern-Alb über den heutigen Stand des Wissens über den Planeten, seiner Ringe und Monde.

Im Anschluss (bei geeigneten Sichtverhältnissen): Live-Beobachtung des Saturn und anderer Objekte mit den verfügbaren Teleskopen der Sternwarte.
Die Veranstaltung findet unabhängig von der jeweiligen Wetterlage statt.
Anmeldeschluss: Freitag,der 23. September 2022 / 13:00 Uhr

Verbindliche Anmeldung zur Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung
"Saturn - Herr der Ringe"



Sternwarte Zollern-Alb
Am Wasserturm 4
72348 Rosenfeld
Telefon: 07428-7169024 (nur während unserer Veranstaltungen besetzt)




Zurück zum Seiteninhalt