Sternwarte Zollern-Alb

Menü
WARTE ZOLLERN-ALB
Rosenfeld-Brittheim e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Sternbedeckung durch Asteroiden


Autor: Rolf Bitzer
Erstellt: 27. März 2021
Zugehöriges Präsentationsmodul der Sternwarte Zollern-Alb: Asteroidenbeobachtung

Je nach Größe eines Teleskopes und daran angeschlossener Kameras können Asteroiden auf unterschiedlichen Entfernungen zur Erde beobachtet werden. Manche Beobachter haben sich gar auf solche Beobachtungen spezialisiert, was von der Öffentlichkeit jedoch nicht wahrgenommen wird. Fliegt ein Asteroid allerdings in der Nähe der Erde vorbei, richtet sich auch sofort das Interesse der Medien mehr oder weniger stark auf ein solches Ereignis.
Das Interessanteste an Planetoiden-Beobachtungen ist die Möglichkeit einer Bahnvermessung, oder die Bestimmung der Rotationszeit des Körpers. Als Beispiel sei hier die Beobachtung des Asteroiden 2002 NY40 am 17. August 2002 angeführt. Er wurde in den Morgenstunden des 14. Juli 2002 am Lincoln Laboratory ETS in New Mexico (LINEAR) entdeckt. Am 18. August erreichte er die geringste Distanz zur Erde und war ab dem 19. August 2002 von Europa aus nicht mehr zu beobachten.

Für die Dokumentation und Messungen dieses Ereignisses wurde vom Autor ein spezielles, lichtstarkes Teleskop mit einem Objektiv von 150mm Durchmesser und 500 mm Brennweite verwendet. Angeschlossen war eine damals hochmoderne ST8 CCD-Kamera des US-Herstellers SBIG.
Aufgrund der damaligen Wetterlage konnte 2002 NY40 nur in einem kleinen Zeitfenster verfolgt werden, wobei die Auswertung einzelner gewonnener Aufnahmen kleine Helligkeitsschwankung zeigten. Diese sind jedoch auf durchziehende Wolkenschleicher zurück zu führen, so dass keine weitere Auswertung erfolgte. Die abgebildete Lichtkurve wurde aus weltweiten Beobachtungen zusammengestellt.
 Trotz aller Widrigkeiten konnte die nebenstehende kurz Videosequenz aus den Einzelbildern zusammengestellt werden. Sie zeigt den Flug des Asteroiden in der Nacht vom 17. auf den 18. August 2002 zwischen 20:25 und 01:27 Uhr.

Links

Sternwarte Zollern-Alb
Am Wasserturm 4
72348 Rosenfeld
Telefon: 07428-7169024 (nur während unserer Veranstaltungen besetzt)




Zurück zum Seiteninhalt